Selbsthilfegruppe für Schädel-Hirn-Verletzte

Zurück
 

Protokoll des Treffens am 5.10.2016

 

Gäste bei unserem Treffen am 5.10.2016 waren Ingrid Kollegger und Gertrude Muhr, die uns die physikalische Gefäßtherapie der Firma BEMER vorstellten und erklären. Für die Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Gesundheit sowie für Heilungs- und Regenerationsprozesse im menschlichen Körper ist eine gute Durchblutung des Organismus Grundvoraussetzung. In einer besseren Verteilung des Blutes in der Mikrozirkulation liegt also eine der entscheidenden Schlüssel zur Gesundheit. Der BEMER-Forschung ist es gelungen, ein physikalisches Behandlungssystem zu entwickeln, das die Rhythmik dieser Mikrogefäße gezielt anspricht und erfolgreich stimuliert.
Weitere Informationen erhalten sie auf der Homepage –  https://oesterreich.bemergroup.com/de

Text: ©SHT-Schlaganfall-Stmk./Dagmar Steinbauer


Zurück