Selbsthilfegruppe für Schädel-Hirn-Verletzte

Wir über uns

Veranstaltungen

Veranstaltungschronik

Bibliothek

Buchvorstellungen

Kontakte

Wie werde ich Mitglied?

Ihre Spende

Andere Selbsthilfegruppen

Informationen

Impressum

BUCHVORSTELLUNGEN ZUM THEMA

Das Leben neu lernen
Wie mein Körper Flügel bekam

Kunibert und Rosemarie Geiger

Viele Jahre sind vergangen seit ich von Deutschland fortzog. Niemals dachte ich, daß ich mich auf diese Art wieder melde. Aber es ist in den letzten Jahren soviel passiert, daß wir, meine Frau und ich, uns entschlossen haben den Verlauf meiner Krankheit und unsere jetzigen Lebensumstände zu dokumentieren.
Einmal möchten wir unserer Tochter Rosa-Karoline diese Zeit festhalten, sie war nämlich einfach zu klein, als es passiert ist.
Das Zweite ist die Bekämpfung der Unwissenheit über diese Erkrankung und Schädel-Hirn-Verletzungen überhaupt. So man in einem Lehrbuch etwas über Basilaris Thrombosen (so heißt das) findet, steht "endet meist tödlich" drin.

Inhalt:
In der Werbung läuft ein Slogan: "Das Leben ist ein Hit"! Stimmt. Manchmal schlägt es zu, wie bei mir. Mir wird plötzlich schlecht und ich breche zusammen. In meiner Vorstellung bin ich krank. Was ich habe, weiß ich nicht, kann ich mir auch nicht zusammenreimen, es tut auch nicht weh, aber irgendwas habe ich. Die Befehle, die mein Gehirn zur Bewegung meines Körpers ausschickt, kommen nicht mehr an. Mein Körper ist tot. Allein mein Geist, meine Gedanken leben noch. Doch sie sind eingesperrt in einem leblosen Körper - LOCKED IN.

Hier geht´s zur Leseprobe

Dies ist ein kurzer Einblick in unser Buch.
Beziehen können Sie es bei:
Kunibert Geiger
Rosemarie Geiger-Essert
Erlenweg 10
A-8081 Heiligenkreuz am Waasen
Telefon: 03134/3688
E-Mail: kunibert.geiger@yahoo.de